Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

stimmel-sports Triathlon-Abteilung unter neuem Namen

Große Mannschaftsstärke stellt sich der Konkurrenz

Der Breiten- und Leistungssport Verein stimmel-sports ist bereits seit über neun Jahren mit seiner Triathlon-Abteilung aktiv und sehr erfolgreich. Neben der Deutschen Vize-Meisterschaft in der Bundesliga startet auch der WTS-Starter (World-Triathlon-Series) Linus Stimmel für den Wormser Verein. Mit Start in die neue Saison 2019 gibt es einen Hauptsponsoren-Wechsel und somit viel Neues im leistungsstarken Team des Wormser Vereins. Unter dem Namen „stimmel-sports Team by LEHVOSS Group“ werden mehr als 30 Athleten an den Startlinien der verschiedenen Wettkämpfe stehen. 

Der Fokus der Mannschaft liegt wie bereits im letzten Jahr auf dem für viele Profiathleten (Sebastian Kienle, Laura Philipp, Patrick Lange um nur einige zu nennen) gerne als Sprungbrett benutztem, top besetzten Rhein-Neckar-Cup. 2019 werden insgesamt fünf anspruchsvolle Rennen stattfindenden. Auf den sehr selektiven Rad- und Laufstrecken – beispielsweise muss in Heidelberg der Philosophen-Berg erklommen werden und in Maxdorf zwei Mal die Lindemann´s Ruh bewältigt werden – wollen die Wormser Athleten unter dem Namen LEHVOSS Group den VIZE-Titel im Team verteidigen. Optimalerweise geht der Blick aber noch weiter nach vorne, so dass auf den Sieg in der Cup-Gesamtwertung geschielt wird.

Für die Erwachsenen wird der erste Wettkampf am 02.06. in Mußbach über die Sprintdistanz sein. Direkt eine Woche später folgt bereits die Mitteldistanz in Maxdorf, welche nur alle zwei Jahre stattfindet. Beim Rennen 2017 wurde Jana Binninger in ihrer erst zweiten Mitteldistanz im gesamten Damenfeld starke Fünfte. Was speziell bei ihr sowie Teamkollegin Doreen Simon in dieser Saison gehen wird, lässt sich mit Spannung erwarten. Binninger geht mit dem dritten Gesamtplatz aller Damen in der Cup-Wertung aus 2018 an den Start und somit sind die Erwartungen hoch. Noch größere Chancen, um die Cup-Gesamtwertung werden einer in 2019 hoffentlich verletzungsfreien Doreen Simon zugetraut. So sollten speziell auf Simon die Augen gerichtet werden.

Neben Mußbach und Maxdorf sind die weiteren Rennen Ladenburg, Heidelberg und Viernheim, welche jeweils über die olympische Distanz ausgetragen werden. Die meisten Athleten werden im Cup bei insgesamt drei bis vier Rennen an den Start gehen, um auch so in der Cup-Gesamtwertung der jeweiligen Altersklassen ganz weit vorne mitzumischen. In der Saison 2018 gelang es den Athleten von stimmel-sports insgesamt vier Altersklassen-Podestplätze zu belegen und dies soll natürlich 2019 unter dem Namen „stimmel-sports Team by LEHVOSS Group“ getoppt werden. Dort konnten besonders Silke und Dirk Weyland sowie Daniel Koppenhöfer überzeugen, welche auch 2019 an den Startlinien der verschiedenen Rennen stehen werden.

Neben den Erwachsenen werden auch die TriKids des neuen stimmel-sports Teams by LEHVOSS Group im Rhein-Neckar-Cup die Farben des neu aufgestellten Teams stark vertreten. Mit den zwei Rheinland-Pfalz-Kader (RTV) Athleten Nele Schiefer und Philipp Klein wird das Kinder- und Schüler-Team mit aussichtsreichen Kandidaten für die Plätze in der Cup-Wertung ganz vorne angeführt. Bei den Kids sind es insgesamt sechs Wettkämpfe. Neben Heidelberg, Viernheim und Ladenburg, stellen sich die Kids der Konkurrenz noch in Schifferstadt, Heilbronn und Ludwigshafen.

Die Erwartungen an die Teammitglieder, welche im Schnitt zwischen zwölf bis 18 Stunden pro Woche, unteranderem auch mit Profitriathlet Linus Stimmel trainieren, sind groß. 

Trotz der Starts bei einem der renommiertesten Triathlon-Cups in Deutschland mit selektiven und anspruchsvollen Radstrecken (http://www.basf-tcrn.de)gehen die Athleten sehr optimistisch in die letzten Monate der Vorbereitung. Den Feinschliff werden sich über 25 Sportler im Februar in Lanzarote im Vereins-Trainingslager holen. 

Doch nicht nur beim Rhein-Neckar-Cup heißt es stimmel-sports Team by LEHVOSS Group-Power sondern auch beim größten Triathlon der Welt, dem Hamburg Triathlon über die Sprint- und Olympische-Distanz, gehen insgesamt 13 Athleten aus dem Wormser Team an den Start. Der Wettkampf in Hamburg führt direkt an dem Hauptquartier des neuen Hauptsponsors Lehmann und Voss und Co. KG vorbei, so dass die Teammitglieder die Farben mit viel Ehre vertreten wollen.

Das Team ist heiß und freut sich auf viele tolle Erfolge in der Saison 2019. Für alle Interessierten, welche stetig auf dem Laufenden bleiben möchten, führt das Team einen eigenen Instagram-Account unter „stimmelsports“ sowie eine Facebook-Seite „Stimmel-Ihre Experten für Gesundheit und Sport“. Weiterhin werden alle relevanten Presseartikel hier auf der Homepage veröffentlicht und auch in der Presse wird über die Ergebnisse laufend informiert. 

Neben dem Hauptsponsor Lehmann und Voss freut sich der Verein stimmel-sports auch über die Unterstützung der Basler Versicherungen Generalagentur Julia Sieck, welche das Team ebenfalls fördert.