Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Krankengymnastik (KG)

In der Krankengymnastik lernen Sie unter Anleitung die Hilfe zur Selbsthilfe und erhalten Tipps auf dem Weg zu mehr Gesundheit.
Übungen, die Sie während den Krankengymanstikterminen erlernen, müssen selbstständig durchgeführt werden, um einen Erfolg der Therapie zu ermöglichen.

Wir orientieren uns bei der Behandlung an Ihren Beschwerden und den Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen, die bei der physiotherapeutischen Untersuchung festgestellt werden. Das bedeutet, trotz Diagnose durch einen Arzt nehmen wir uns bei physio-sports die Zeit, um bei Ihrem ersten Termin eine ausführliche Anamnese durchzuführen. 

Wir wenden dabei sowohl diagnostische und wissenschaftlich fundierte, wie auch pädagogische und manuelle Kompetenzen an. Grundbaustein der Therapie ist es immer Ihre Eigenaktivität (koordinierte Bewegung sowie die bewusste Wahrnehmung) zu verbessern. Wenn es Sinn macht, ergänzen wir die Therapie durch natürliche physikalische Reize (z. B. Wärme, Kälte, Vibration). Die Behandlung ist an Ihre anatomischen und physiologischen, motivationalen und kognitiven Gegebenheiten angepasst.

Je nach körperlichem, seelischen und geistigen Zustand zielt die Behandlung einerseits auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus (z. B. motorisches Lernen, Muskelaufbau und Stoffwechselanregung), andererseits auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus (Dysfunktionen/Ressourcen) und auf eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper ab. Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit. 

Unsere Physiotherapeuten für Krankengymanstik finden Sie hier