Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Wettkampffeeling vor dem nächsten Lockdown

stimmel-sports mit drei Podestplätzen in Hockenheim beim 10 Kilometerlauf :) aber auch dem wahrscheinlich letzten Lauf im Jahr 2020 :(...

Bevor es den Lockdown 2.0 gibt, stellten sich einige stimmel-sports Athleten noch einmal der Läuferkonkurrenz. In einem sehr starken Feld konnte beim Hockenheimring Lauf über zehn Kilometer noch drei Podest-Plätze abgeräumt werden. Bei einer eher grau in grau anmutenden,  aber letztlich weitgehend trockenen Szenerie, haben die Läufer von stimmel-sports, den wahrscheinlich letzten Wettkampf in diesem Jahr genutzt, um ihr Training in die "Praxis" umzusetzen. Bei angenehmen Temperaturen und eine für Bestzeiten ideale Laufstrecke, schafften es Ingeborg Lang (48:51 Minuten), Berthold Mehlmann (44:44 Minuten) und Klaus Horn (46:33 Minuten) in ihren Ak's aufs Podest. Lang und Mehlmann belegten jeweils den ersten Platz in der W70 bzw. M60. Weiter konnten Emmanouil Kampourakis (43:09 Minuten), Oliver Schwarztrauber (46:31 Minuten) und Thomas Muth (47:12 Minuten) den Lauf in tollen Zeiten finishen. Alex Di Bella legte mit einer Zeit von 40:49 Minuten seine beste zehn Kilometerzeit ever auf den Asphalt. Mit diesen tollen Zeiten und den schwierigen Bedingungen im Jahr 2020 haben die stimmel-sports Athleten wohl das Beste aus dem Wettkampfjahr 2020 gemacht und blicken schon jetzt mit viel Vorfreunde auf die hoffentlich statt findenden Events im neuen Jahr.