Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Ingeborg Lang kommt dem ewigen deutschen Rekord immer näher

Unsere stimmel-sports Abordnung war beim Neckar Run in Mannheim unterwegs und erfolgreich. Besonderes Achtungszeichen setzte Ingeborg Lang. Neben den Läufern gingen auch drei Athleten beim Radrennen in Frankfurt an den Start und sammelten wichtige Wettkampfhärte.

da ist aber jemand happy - Andrea Seitz finisht glücklich

Erster Zieleinlauf in ihrer noch jungen Sportlaufbahn - Charis Keßler

Bei perfekten Laufbedingungen – wenig Wind und angenehmen Temperaturen – stellten sich sechs Athleten im weiß-orangenem Stimmel-Dress der Konkurrenz. Die Schnellste für den Wormser Verein war in Mannheim die Älteste Teilnehmerin. Ingeborg Lang konnte nach 47:58 Minuten eine sensationell schnelle Zeit auf die Straße legen und damit den ersten Platz der W70 sichern. Mit dieser Zeit rückt sie dem ewigen Deutschenrekord der Frauen in der W70, welcher 2011 von Helga Miketta aufgestellt wurde immer näher. Nun liegt die stimmel-sports Läuferin Lang nur noch 53 Sekunden von ihrem Ziel den Rekord zu knacken entfernt. 

Neben Lang stellten sich auch Achim Arnoldy (48:58 Minuten), Charlotte Küster mit erneuter Bestzeit in 53:27 Minuten, sowie Kerstin Wunderlich (54:39 Minuten) und Andrea Seitz (57:34 Minuten) der Konkurrenz. Ihr Debüt bei Laufwettkämpfen feierte Charis Keßler, welcher nach 59:55 Minuten glücklich und zufrieden unter der Stundenmarke blieb.

Neben den Läufern in Mannheim stellte sich unser Triathlon-Kadernachwuchs Nele Schiefer, Philipp und Sebastian Klein der Konkurrenz beim Radrennen in Frankfurt. Beim Rennen rund um den Finanzplatz konnten spezielle Schiefer und Philipp Klein erneut Wettkampfhärte auf dem Rad sammeln, um das Gelernt nun in den kommenden Rennen im Triathlon umzusetzen.