Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Erstes nationales Podium für Philipp Klein

stimmel-sports Athleten bei der deutschen Duathlon Meisterschaft (Philipp Klein) und beim Jubiläums-Gutenberg Marathon über die Halbmarathondistanz (Berthold Mehlmann).

Medaillenausbeute Philipp Klein

Bei kalten aber glücklicherweise trockenen Bedingungen konnte sich Philipp Klein den dritten Platz bei der deutschen Meisterschaft der Jugend B im Duathlon sichern. Auf der Distanz von zwei Kilometer Laufen, zehn Kilometer Radfahren und dem abschließenden letzten Laufkilometer konnte Klein über 24 Athleten hinter sich lassen. Der stimmel-sports Team by LEHVOSS Group Triathlet-Spezialist konnte nach dem ersten Lauf an Position neun liegend nach 7:04 Minuten auf das Rad wechseln. Mit seinen starken Radbeinen fuhr Klein auf der Radstrecke auf Position drei nach vorne. Am Ende konnte sich Klein über die zweitbeste Radzeit des Feldes freuen. Dies war die Grundlage für den abschließenden letzten Laufkilometer, welchen Klein in 4:03 Minuten absolvierte und damit auf dem dritten Gesamtplatz landete.

Durch die starke Leistung des stimmel-sports LEHVOSS Athleten sowie zwei weiteren Kaderkollegen aus Rheinland-Pfalz konnte sich Klein am Tagesende sogar noch über den Sieg des deutschen Mannschaftsmeisters freuen. Für den Wormser Schüler war dies das erste Einzelpodium bei deutschen Meisterschaften. Sein Trainer Jörg Stimmel konnte sich dabei über die insgesamt siebte Medaille von seinen Nachwuschsathleten bei deutschen Duathlon Meisterschaften freuen. Nun heißt es für Klein noch einmal ein paar Wochen trainieren bevor er mit dem stimmel-sports Team by LEHVOSS Group in Schifferstadt die Triathlon-Saison im BASF Rhein-Neckar-Cup starten wird.

Neben Philipp Klein stellte sich unser stimmel-sports Läufer Berthold Mehlmann erneut der Halbmarathon-Distanz. Mit dem zweiten Halbmarathon in einer Woche und einer erneuten Zeitverbesserung konnte Mehlmann beim 20ten Gutenberg Marathon nach 1:36:03 Stunden sehr glücklich die Ziellinie überqueren. Damit landete er am Ende auf dem zweiten Platz der M65.