Gimbsheim und Mannheim - tolle Erfolge

14.05.18: Gesamtsieg und Platz zwei in ROWE Triathlon stimmel-sports Hand

Auftaktrennen der Triathlonsaison beim Frühjahrstriathlon in Gimbsheim

Insgesamt sechs Starter des ROWE Triathlon Teams stimmel-sports gingen beim alljährlichen Frühjahrstriathlon in Gimbsheim an den Start. Über die Sprintdistanz konnte sich Doreen Simon den Gesamtsieg und Oliver Scheiring den zweiten Platz in der Gesamtwertung der Herren sichern. Zwei weitere Podestplätze in den Altersklassen gingen ebenfalls an die Athleten des Wormser Vereins stimmel-sports. Mit knapp 180 Startern lieferten sich die Athleten einen heißen Kampf. Das Rennen fand in verschiedenen Startgruppen statt und es durfte trotz Beckenschwimmen mit Neo im eher kalten Wasser geschwommen werden. Bei windigen Bedingungen auf dem Rad und nicht ganz optimalen Anweisungen der Helfer für die ersten Athleten der jeweiligen Startgruppen – Simon musste beispielsweise zwei Mal das Tempo komplett rausnehmen und umdrehen, weil ihr zu spät die Richtung angezeigt wurde – kamen dennoch starke Radzeiten zustande. Das harte Radtraining im Winter Indoor bei stimmel-sports auf den wattgesteuerten Bikes sowie die geleiteten Radtrainingseinheiten (bis zu vier Stück in der Woche), haben hier ihre positiven Spuren hinterlassen. Die abschließenden fünf Laufkilometer wurden mit viel Spaß und guter Laune über den ersten Triathlon der Saison schnell ins Ziel gebracht. Der Wettkampf in Gimbsheim wurde für die Athleten des ROWE Triathlon Teams stimmel-sports komplett aus dem Training heraus absolviert, um sich wieder an die Abläufe zu gewöhnen und seine Schwächen zu identifizieren, an denen nun die nächsten zwei bis drei Wochen noch einmal gefeilt werden, bevor es am ersten Juniwochenende dann beim ersten Rhein-Neckar-Wettkampf in Mußbach so richtig ernst wird. 

Im Rennen der Frauen gingen neben Doreen Simon auch Caro Deuter (erster Wettkampf nach zwei jähriger Triathlonpause aufgrund ihres Schlüsselbeinbruchs) und Anna Reinhardt an den Start. Bei den Herren zeigten sich neben Oliver Scheiring noch Domenico Solazzo und Attila Ador. Doreen Simon gewann mit einer Zeit von 1:00:39 Stunden die Damenkonkurrenz mit knapp sechs Minuten Vorsprung. Mit Platz zwei hinter Doreen Simon in der AK 20-29 konnte sich Caro Deuter über einen super Einstand in die Saison 2018 freuen. Deuter kam nach 1:06:59 Stunden über die Ziellinie. Bei ihrer Premiere im Triathlon für stimmel-sports konnte Anna Rheinhardt direkt den Sieg in der AK 16-19 feiern. Nach 1:20:46 Stunden erreichte Reinhardt mehr als zufrieden das Ziel. 

Bei den Herren konnte Oliver Scheiring in einer Zeit von 59:22 Minuten unter der Stundenmarke bleiben und mit nur 21 Sekunden Rückstand den zweiten Platz in der Gesamtwertung sichern. Damit belegte Scheiring auch den zweiten Platz in der Ak 40-49. Mit einer Zeit von 1:03:45 Stunden konnte Domenico Solazzo einen guten vierten Platz in der Ak 30-39 erzielen. Ebenfalls einen guten Start in die Saison feierte Attila Ador, der nach 1:06:09 Stunden über die Ziellinie lief. 

Läufer in Mannheim

Neben den Athleten aus Gimbsheim stellte der Verein stimmel-sports auch eine Abordnung beim Dämmermarathon in Mannheim. Über zehn Kilometer gingen Janina Simon und Manuel Dietrich an den Start. Dietrich konnte nach 46:55 Minuten das Ziel bei doch schwülen Temperaturen erreichen. Nach 56:15 Minuten lief Simon bei ihrem erst zweiten zehn Kilometerlauf über die Ziellinie. Beim Halbmarathon feierte Hans-Peter Messer seine Premiere. Mit ein paar kleinen Fehlern bei der Ernährung musste er am Ende ein wenig Zeit liegen lassen und finishte somit dennoch glücklich nach 2:16:11 Stunden. Ebenfalls beim Halbmarathon mit an der Startlinie und am Ende zufrieden im Ziel war Frank Hallmann, der eine Zeit von 2:16:31 Stunden benötigte. Über die doppelte Distanz lief Tobias Horstmann nach 3:54:53 Stunden über die Ziellinie.